Schnäppchen Amazon: Die besten Deals des Tages, Sonderangebote und Coupons



Realer Irrsinn: Zu wenig Zucker in Limonade | extra 3

Das Bonner Lebensmittelüberwachungsamt spricht einem Limonaden-Hersteller aus Hamburg ab, seine Limonade Limonade zu nennen. Der Grund: Sie hat zu wenig Zucker. Aber die Politiker wollen ja, das selbst in der Limonade immer weniger Zucker vorhanden ist und sein wird, als es momentan ist. Hier reden die Politik und Behörden aneinander vorbei

>> Anschauen <<

Realer Irrsinn: Verkehrsschilder säubern verboten | extra 3

Einem Bürger des Hamburger Stadtteils Langenhorn fiel auf, dass Verkehrsschilder seit Jahren unter einer dicken Schmutzschicht leiden. Doch Bürgerengagement wird im Bezirksamt nicht gerne gesehen. Hier werden die Schilder lieber abgebaut, entsorgt und neue angebracht, als mit einem Eimer Wasser diese sauber zu machen 

>> Anschauen <<

Realer Irrsinn: Hamburger Polizei ohne Internet

Bei der Verbrechensbekämpfung geht die Hamburger Polizei immer mit der Zeit. Nicht nur analog, auch gerne im Internet. Doch das Digitalste an der Polizei ist tatsächlich der Notruf. Eins, eins, null. Das bei den ganzen Behörden gespart werden soll bzw. muss, weiß ja jeder, aber seit 8 Jahren die Digitalisierung zu verschlafen, ist schon ein Meisterstück

>> Anschauen <<

Realer und täglicher Irrsinn: KiTa am Wald soll gebaut werden

Um eine Kita zu bauen UND den Wald zu schützen, hat man in Henstedt-Ulzburg eine geniale Lösung gefunden: Der Wald wird teilweise gerodet. Denn dann sind die verbleibenden Bäume kein Wald mehr. Man muss sich dazu die ganze Geschichte anhören, denn dann zweifelt man an der Denkfähigkeit der beteiligten Leute und Entscheider 

>> Anschauen <<