Polizei dein Freund und Helfer beim Ausparken

Wenn man mit einem Sattelzug auf die verkehrsreichste Straße der Landeshauptstadt rückwärts ausparken muss, dann ist das milde gesagt bescheiden. Ohne verlässlichen Einweiser auch schlichtweg gefährlich bei einem Fuß- und Radweg, die Einfahrt einer Tankstelle sowie mehreren Fahrstreifen. Hier unterstützen Polizeibeamte der Polizeiinspektion 23 Giesing, Polizei München, einen LKW Fahrer beim rückwärts ausparken von einem Grundstück indem sie mehrere Fahrstreifen des Mittleren Rings sperren und den LKW rückwärtig absichern



Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment