World Championships Death Diving 2018

turm bauchklatscher

Dødsing, oder „Death Diving“, ist ein norwegischer Extremsport, bei dem Draufgänger mit gespreizten Armen und Beinen in X-Formation von einem 10 Meter hohen Brett springen. Das Ziel ist es, die Pose so lange wie möglich beizubehalten und Ihren Körper leicht einzurollen, bevor Sie auf das Wasser treffen, um Verletzungen zu vermeiden. Bei der Dødsing-Weltmeisterschaft, einem verrückten Wettbewerb, der seit 2008 jeden Sommer stattfindet, wird der Springer, der es schafft, die Richter am meisten durch Geschwindigkeit, Spritzverhalten und beste Luftkontrolle zu beeindrucken, zum Sieger erklärt.

>> Anschauen <<