Niger versaut Deutsche Nationalhymne

Olaf Scholz im Niger. Die Begrüßung war angemessen und warmherzig. Die Musiker gaben ihr Bestes. Mehr war halt nicht drin. Scholz hätte im Vorfeld dem Völkchen Geldgeschenke in Milliardenhöhe avisieren sollen, dann hätte das wohl auch mit der Intonation der Nationalhymne geklappt



Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment

1 × 5 =